Buchtipps

Gute Bücher zu lesen sind wirklich Balsam für die Seele. Ich kann mich so sehr in Bücher vertiefen, dass ich den Alltag und den Stress um mich herum völlig vergesse.

Als ich erkannte, dass ich dringend mein Leben ändern musste und auch wollte, begann ich zunächst, mir Bücher über die Thematik "Gedanken - Seele - Gefühle" anzuschaffen und mich einzulesen. Sehr schnell bemerkte ich mein sehr großes Interesse daran zu verstehen, wie Gedanken und Gefühle unsere Seele, unseren Körper, unsere Gesundheit, einfach unser ganzes Leben beeinflussen. 

Ich habe im letzten Jahr eine Menge Bücher verschlungen, viel mehr noch, ich habe sie sogar richtig "durchgearbeitet". Alle Bücher habe ich inzwischen mehrfach gelesen. Bis heute sind die Bücher, welche ich dir hier nun gerne empfehlen möchte, ein fester Bestandteil in meinem Leben und ich schmökere immer wieder gerne in jedem einzelnen.


Dale Carnegie hat mein Leben mit diesem Buch* wirklich bereichert. Er beschreibt, wie viele Sorgen und Ängste im Leben in Wirklichkeit unnötig sind und lässt die unterschiedlichsten Menschen von ihren Ängsten und Sorgen erzählen und wie sie diese überwunden haben. Zudem gibt er wundervolle Tipps für den Alltag. 

Sorge dich nicht - lebe!



Dieses Buch* war das zweite nach "Sorge dich nicht - lebe"*, welches ich in den Händen hielt und innerhalb weniger Tage förmlich verschlungen habe. Louise L. Hay hat sich von Gebärmutterkrebs selbst geheilt und erzählt auf wundervolle Weise, wie wichtig positive Gedanken, auch "Affirmationen" genannt, in unserem Leben sind und unsere Gesundheit nachweislich beeinflussen. Zudem stellt sie viele tolle Affirmationen zur Verfügung, die du für dich nutzen kannst. Sie war meine Inspiration, meine Gedanken endgültig zu überdenken.

Gesundheit für Körper & Seele



Ein ebenfalls sehr tolles Buch* von Louise L. Hay. Ich besitze insgesamt sieben Bücher von ihr und schmökere immer wieder gerne durch ihre durchweg positiven Affirmationen. Louise beschreibt einfach wundervoll, wie liebenswert das Leben eigentlich ist. Absolute Empfehlung für gute Gedanken. 

Das Lieben lieben



Der Autor Wayne Dyer beschäftigt sich in diesem Buch* intensiv mit dem 81 Weisheiten des TAO. "Das TAO ist nichts und doch alles." Diese Weisheiten wurden vor über 2.500 Jahren von Laotse verfasst und haben bis heute ein tiefgreifende Bedeutung für den Alltag. Wayne Dyer übersetzt jede einzelne Weisheit ins Verständliche und gibt hilfreiche Empfehlungen, wie sich die Weisheiten heute im Alltag integrieren lassen. Ich liebe dieses Buch sehr. Es öffnet in vielerlei Hinsicht die Augen.

Ändere deine Gedanken



Dieses Buch* habe ich inzwischen mehrfach gelesen und bin immer wieder beeindruckt. Hier geht es nicht um (anstrengende) Veränderung in deinem Leben, sondern um den sofortigen Wandel. Das Ehepaar Kane beschreibt aus glaubhafter eigener Erfahrung, wie sie ihr Leben quasi "von jetzt auf gleich" verwandeln - transformiert - haben. Ein hochinteressantes und lehrreiches Buch!

Lebe im Augenblick!



Auch dieses Buch* ist aus meinem Leben nicht mehr weg zu denken. Jan Becker zeigt auf einfache und doch sehr wirkungsvolle Weise, auch anhand von tollen Mitmach-Übungen, wie du dich selbst "manipulieren" kannst - aber im ganz positiven Sinne! Er beschreibt, wie unser Unterbewusstsein funktioniert und wie wir uns durch Gedanken- und bildlicher Vorstellungskraft unser Leben positiv gestalten können.

Du kannst schaffen, was du willst



Auch hier geht es um das äußerst interessante Thema, wie unser Unterbewusstsein eigentlich funktioniert. Dieses Buch* war übrigens das Erste, das ich gelesen habe. Inzwischen dreimal. Es ist eine Mischung aus Theorie (was für den Anfang wirklich nicht verkehrt ist, vor allem wenn du esoterisch nicht sehr angehaucht bist) und persönlichen Erfahrungen aus dem Leben und wie wir unser Unterbewusstsein beeinflussen und "umlenken" können. 

Die Macht Ihres Unterbewusstseins



Dieses Buch* lese ich gerade aktuell.

Hier geht es darum, wie unsere Gene durch unser soziales Umfeld gesteuert und tatsächlich auch verändert werden. Es liest sich teilweise recht schwierig, aber dennoch hoch interessant, da es hier um die Funktion unseres Gehirns geht und der Autor Beweise und Studien darlegt, wie die Seele unseren Körper beeinflusst.

Das Gedächtnis des Körpers



Dieses Buch* ersetzt zwar keine vernünftige Psychotherapie, kommt dem aber sehr nah dran. Absolut empfehlenswert für jeden. Denn ich bin überzeugt, jeder von uns trägt sein "kleines-Ich", von der Autorin liebevoll das "Schattenkind" genannt, noch mit sich herum. Dieses Buch hilft ungemein, die eigene Kindheit zu verarbeiten und negative Glaubenssätze in positive zu verändern. Dieses Buch lädt zum intensiven Arbeiten ein. Die Autorin zeigt darin viele tolle Übungen, um mehr und mehr ins "Sonnenkind" zu gelangen. Ich liebe dieses Buch!

Das Kind in dir muss Heimat finden


Nun möchte ich mich gerne intensiv dem Thema der seelischen Gesundheit widmen. Beginnen wir mit der Dankbarkeit. Wir alle können schnell mal "Danke" sagen. Doch die wenigsten tun dies. Und noch weniger Menschen sind wirklich bewusst dankbar. Wahre Dankbarkeit ist ein wichtiger Schlüssel für innere Gesundheit. 


*Partnerlink