rezepte

Hier findest du tolle gesunde, vollwertige und vitalstoffreiche Rezepte für eine ausgewogene Ernährung. Die meisten (aber nicht alle!) sind natürlich vegan. Die Rezepte werde ich im Laufe der Zeit natürlich immer erweitern. Ich bitte um etwas Geduld :-)

 

Zusätzlich möchte ich dir nun hilfreiche Tippe für einen einfachen Einstieg in die vegane Ernährung und eine wertvolle Grundaustattung für zu Hause mitgeben.

Zunächst einmal: Pommes und Cola sind auch vegan. Und genau das ist hier nicht gemeint. Mir geht es um eine ausgewogene vitalstoffreiche Ernährung, um Körper und Geist mit dem Besten zu versorgen und gesund zu bleiben. In meiner Ausbildung zur Fachberaterin für holistische Gesundheit erweitere ich seit einigen Wochen professionell mein Wissen, wie überlebens-wichtig gesunde Ernährung ist. Leider ist dies vielen meiner Mitmenschen (noch) nicht bewusst, da die Krankheitsfolgen meist erst sehr viel später auftreten. Du fühlst dich ja nicht automatisch sofort krank und schlecht, wenn dein Körper es gewöhnt ist, mit Zucker und ungesundem Essen vollgestopft zu werden. Die Folgeerscheinungen (Arteriosklerose, Diabetes, Bluthochdruck, Herzinfarkt, u.v.m.) bemerkst du meist erst Jahre oder gar Jahrzehnte später. Manchmal, wenn es zu spät ist. 

Vegane Ernährung ist einfacher als du dir im Moment vielleicht noch vorstellen kannst. Natürlich wird es schwieriger, wenn du auswärts essen gehst und sicherlich auch, wenn du beruflich viel reisen musst. Dennoch ist es nicht unmöglich und viele Restaurants bieten inzwischen vegane Gerichte an. Sogar die meisten Krankenhäuser haben veganes Essen auf dem Speiseplan (manchmal muss man auch einfach mal den Mund aufmachen und höflich fragen). Oder im Einzelfall bittest du darum, tierische Produkte wegzulassen, sofern es ohne Weiteres möglich ist, z.B. ein Thunfisch-Salat ohne Thunfisch oder Salat auf dem Käse ist, bestellst du ohne Käse. Notfalls zieht immer die "Ich bin allergisch"-Aussage. 


Kommentare: 1
  • #1

    Hanna (Samstag, 20 Oktober 2018 12:43)

    Ich lebe seit einigen Jahren komplett vegan, aus absoluter Überzeugung. Ich kann wirklich nur bestätigen was du da schreibst. Ich bin nur noch ganz selten krank und fühle mich einfach nur gut. Mein Körpergeruch hat sich sogar verändert! Auch wenn es jetzt etwas blöd klingt, aber ich stinke bei weitem nicht mehr so wie früher. Mein Schweißgeruch ist fast "angenehm" geworden. Das führe ich definitiv auf meine vegane Ernährung zurück! Der Mensch ist körperlich betrachtet ein Pflanzenfresser! Der Darm ist nicht für Fleisch ausgelegt. Es gibt darüber einige Dokumentationen. Eine, die ich sehr empfehlen kann ist "What the Health".
    Vegane Ernährung ist im Alltag auch gar nicht so schwer. Wie du selbst so schön schreibst, es ist eine Einstellungssache :-) Und da gebe ich dir wirklich recht!